Herzlich Willkommen!

Jazz am Kirchturm - So., 20.11.22 - 17 Uhr

Im Rahmen der Konzertreihe „Jazz am Kirchturm“ an der Stadtkirche Lörrach treten am Ewigkeits-sonntag, den 20.11.22 um 17.00 Uhr in der Alten Feuerwache die beiden Posaunisten und Ausnahmekünstler Dirk Amrein und Joe Fiedler auf.  

Beide sind ausgesprochene Virtuosen auf Ihrem Instrument. Der aus New York stammende Fiedler (joefiedler.com) spielte bereits mit verschiedenen Weltstars, u.a. mit Wynton Marsalis, und ist ein gefragter Solist in den USA. Dirk Amrein, einCrossover Artist with no limits“ (dirkamrein.com), gilt u.a. als hochkarätiger Interpret des Repertoires von Albert Mangelsdorff. Das Motto des Konzertabends lautetTwobones together„, wobei sowohl Solo- als auch Duettstücke dargeboten werden, und Fiedler auch Stücke seiner neuen CD präsentieren wird. Ein Highlight wird sicherlich ein Stück des Lörracher Komponisten Thomas Lauck, welches dieser als Duo über eine Melodie von Albert Mangelsdorff komponiert hat und das am Konzert zu seiner Uraufführung kommen wird 

Der Eintritt ist frei, die Kollekte geht jeweils hälftig an die Musiker und an die Stadtkirche zur Unterstützung deren Sanierungsarbeiten 

Im Anschluss an das Konzert findet ein Umtrunk mit den Musikern statt, wobei Amrein Weine der mehrfach ausgezeichneten IG Weinbau Herten ausschenken wird. All dies verspricht einen höchst genussvollen Abend, der auch dem Motto und Ansinnen der Gemeinde „gemeinsam weniger alleinevoll entspricht. 

Der neue Gemeindebrief ist da!

Der neue Gemeindebrief steht zur Ansicht bereit. 

Gemeindebrief Novemer 2022 – Januar 2023

Hier kommt man zu dem Gemeindebrief-Archiv.

Familiencafé für Ukrainer / -innen
Сімейне кафе для українців

Erst wieder ab dem 9. September

Begegnungscafé jeden Freitag von 14:30-16:30 Uhr in der Alten Feuerwache, Burghof 2.

Während sich die Eltern begegnen, können die Kinder in geeigneten Räumen spielen.

Jeden letzten Freitag im Monat wird ein Mitarbeiter des Welcome Center der Stadt Lörrach zur Beratung anwesend sein.

Musikalischer Sonnenstrahl aus Lörrach

Seit der Pandemie erscheint auf Youtube alle zwei Wochen ein Videoclip als musikalischer Sonnenstrahl in schwieriger Zeit, gestaltet von Kathrin und Eric Nünlist und dem Videokünstler Patrick Stahel. Es ist ein Projekt der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Grenchen in der Schweiz. Der neueste Sonnenstrahl zum Thema «Mit beiden Füßen im Leben stehen» nimmt Bachs Kantate «Ich steh mit einem Fuß im Grabe» auf. Die Musik wurde mit der Orgel in der Stadtkirche Lörrach aufgenommen. Der Grund ist naheliegend: Eric Nünlist wohnt einen Teil des Jahres in Lörrach und hat hier auch schon den Gottesdienst begleitet.

Den aktuellen Sonnenstrahl, gespielt auf der Orgel der Stadtkirche, passend zu Karfreitag ist unten zu sehen.

Zur Liste aller Sonnenstrahlen: hier klicken.

Dieses Element wird nicht angezeigt, da es über einen Drittanbieterdienst geladen wird. Möchten Sie die Blockierung aufheben?

Inhalt laden

Du regierst die Welt - Lied zu Epiphanias

Dieses Element wird nicht angezeigt, da es über einen Drittanbieterdienst geladen wird. Möchten Sie die Blockierung aufheben?

Inhalt laden

Ein Video zu finden auf dem YouTube Kanal der Stadtkirche.

#ekibageistlich #epiphanias #gottesdienst
Dieses Lied ist zu Epiphanias, also dem Dreikönigs- oder Erscheinungsfest, entstanden. Initiiert wurde diese Aktion von Johannes Weller – Popular-Kirchenmusiker im Praktikum im Bezirk Urach-Münsingen und Tobias Kreß – Diakon der Stadtkirche Lörrach. Musiziert haben Menschen aus unterschiedlichen Gemeinden in Deutschland. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die mitgewirkt haben.

Die Matthäusgemeinde ist die evangelische Gemeinde an der Stadtkirche Lörrach. Wir nehmen die Vielfalt in Lörrach wahr und sehen es als unsere Aufgabe, Unterschiedlichkeit als Chance und Ressource für unser Gemeindeleben zu nutzen. Wir laden die Menschen dazu ein, ihre ganz persönlichen Zugänge zum Glauben zu finden, Zweifel und Widerstände auszusprechen und gemeinsam nach Antworten zu suchen. Gerne informieren wir Sie auf unserer Homepage über unsere gemeindlichen Aktivitäten und Angebote. Wir freuen uns auf die persönliche Begegnung mit Ihnen und Euch!