Taufe

Die Taufe ist ein sichtbares Zeichen dafür, dass Gott uns Menschen bedingungslos annimmt und liebt. Mit der Kindertaufe wird dies besonders sichtbar: Gottes Zusage können wir uns nicht selber sagen. Er schenkt sie uns. Einfach so. Mit der Taufe geht die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche einher. Die Mehrzahl der christlichen Kirchen kennt die Taufe anderer Konfessionen bedingungslos an. Deshalb kann jeder Mensch nur einmal im Leben getauft werden. Die Taufe bleibt auch dann gültig, wenn jemand aus der Kirche ausgetreten und gerne in die christliche Gemeinschaft zurückkehren will. Viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder unter Gottes Schutz und Segen leben und in die christliche Tradition hineinwachsen. Eltern, Patinnen und Paten bekennen sich bei einer Kindertaufe daher stellvertretend zu ihrem Glaube und versprechen, das heranwachsende Kind an den christlichen Glauben heranzuführen. Bei dieser Aufgabe unterstützen wir Sie gerne und stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Seite. In unseren Gemeinden gibt es außerdem zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche, die zum Glauben einladen. Der Taufe geht in der Regel ein Taufgespräch voraus.

In unserer Gemeinde haben wir bestimmte Sonntage als Taufsonntage festgelegt. Die nächsten Termine: 

08.02.20 (im Rahmen der KinderKirche) 
29.03.20 
12.04.20 (im Rahmen der Taizé-Osternachtsfeier um 06.00 Uhr)
26.04.20 

Ansprechbar:
Pfarrerin Gudrun Mauvais
Tel: 07621 5892529 
E-Mail: gudrun.mauvais@kbz.ekiba.de