Aktuelles

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen. Trotz der sozialen Distanz, die uns alle fordert und Herausforderung, bleiben wir untereinander verbunden und in Kontakt. 

„Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sonder den Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2.Tim 1,7) 

Dieser Vers ist ein Aufruf an uns alle, dass diese Haltung täglich neu einüben. Mal wird es uns besser, mal weniger gut gelingen. 

Mit folgenden Angeboten sind wir im Moment für Sie da: 

  • Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie! Unter der Telefonnummer 01704584997 erreichen Sie eine/n Seelsorger/in der Kirchengemeinde Lörrach. Unter dieser Nummer können Sie sich auch melden, wenn Sie jemanden brauchen, der für Sie Besorgungen erledigt. 
  • Die Stadtkirche ist weiterhin täglich von 09.00 – ca. 17.00 Uhr für die persönliche Einkehr geöffnet. Es steht eine Gebetswand vorne, an der Sie für Ihr Gebetsanliegen eine Kerze anzünden können. Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand zueinander ein. Es sollten max. 5 Personen gleichzeitig in der Kirche sein. Desinfektionsmittel steht am Haupteingang bereit. 
  • Die Glocken aller Lörracher Kirchen läuten jeweils um 12.00 Uhr und um 18.00 Uhr zum Innehalten und zum Gebet. 
  • Wenn Sie von jemandem aus der Gemeinde wissen, der/die sich über einen Anruf freut, dann lassen Sie es uns wissen. Pfarrerin Mauvais ist weiterhin am besten unter 07621/5892529 zu erreichen. 
  • Für jeden Sonntag gibt es eine Hausandacht in schriftlicher Form: Sie erhalten diese per Mail (bitte melden Sie sich, wenn Sie in den Mailverteiler aufgenommen werden möchten) oder Sie können diese auf unserer Homepage herunterladen. 
  • Die Stadtkirche wird weiterhin sonntags zur üblichen Gottesdienstzeit offen sein im Sinne der Offenen Kirche. Eine Seelsorgerin ist um 10.00 Uhr vor Ort für Begegnung und persönliche Anliegen. Es gelten die Reglungen wie oben beschrieben. 
  • Wir sind weiterhin am Planen und Überlegen, was wir in dieser Zeit bedenkenlos und ohne Gesundheitsgefährdung anbieten können. 

Wir wünschen Ihnen Ausdauer und Zuversicht, um die Herausforderungen zu meistern! 
Seien Sie behütet – Ihre Matthäusgemeinde!